Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen frosch4future.de-Gewinnspiel vom 31.05. – 13.06.2021

1. Gegenstand

1.1. Diese Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise regeln die Teilnahme an dem Gewinnspiel der Werner & Mertz GmbH, Rheinallee 96, 55120 Mainz (nachfolgend bezeichnet als „Veranstalter“) durch die Teilnehmer*innen sowie die Verarbeitung der von den Teilnehmern erhobenen oder mitgeteilten personenbezogenen Daten [1].

1.2. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren die Teilnehmer*innen diese Teilnahmebedingungen.

2. Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels

2.1. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist freiwillig.

2.2. Das Gewinnspiel beginnt am 31.05.2021 und endet am 13.06.2021.

2.3. Teilnahmeberechtigt sind Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben sowie älter als 16 Jahre sind. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter*innen des Veranstalters, die mit der Erstellung oder Abwicklung des Gewinnspiels beschäftigt sind oder waren.

2.4. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir 10 x 1 Plüschfrosch Fred, 40 cm und 10 x 1 Appeel-Notizbuch aus Apfelschalen und ausgewählten Pflanzenfasern mit FROSCH-Logo.

3. Abwicklung

3.1. Eine Auszahlung des Gewinns in bar, sein Tausch oder seine Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich. Der/die Teilnehmer*in kann auf den Gewinn verzichten. Die Ausgabe des Gewinns erfolgt per Post.

3.2. Die Angabe von personenbezogenen Daten wie Name und Anschrift ist für den Gewinnaussand notwendig, zu dessen Verarbeitung der/die Teilnehmer*in mit Teilnahme seine Einwilligung erklärt.

3.3. Bestätigt ein/e Teilnehmer*in die Annahme des Gewinns nicht innerhalb einer Frist von 3 Wochen, verfällt der Gewinn. Sollten die angegebenen Kontaktmöglichkeiten fehlerhaft sein, ist der Veranstalter nicht verpflichtet, richtige Adressen auszuforschen. Die Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zulasten der Teilnehmer*innen.

4. Gewährleistungsausschluss

4.1. Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Verfügbarkeit und Funktion des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Das Gewinnspiel kann aufgrund von äußeren Umständen oder Zwängen beendet oder entfernt werden, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer*innen gegenüber dem Veranstalter entstehen.

4.2. Hierzu können technische Probleme, Regeländerungen oder Entscheidungen durch Internet-Plattformen gehören, falls das Gewinnspiel auf oder in Zusammenhang mit ihnen veranstaltet wird.

5. Haftung

5.1. Für eine Haftung des Veranstalters auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen gemäß dieser Ziffer folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen.

5.2. Der Veranstalter haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

5.3. Ferner haftet der Veranstalter für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Vertragspartner regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet der Veranstalter jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Veranstalter haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

5.4. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

6. Datenschutz

6.1. Der Veranstalter verarbeitet die personenbezogenen Daten der Teilnehmer*innen (nachfolgeng bezeichnet als „Teilnehmerdaten“) im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorschriften.

6.2. Die Verarbeitung der Teilnehmer*innendaten erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung) aufgrund der erteilten Einwilligung des Teilnehmers.

6.3. Die Einwilligung dokumentiert der/die Teilnehmer*in durch die Teilnahme/Beantwortung der Fragen am Quiz im Rahmen der Digitalen Ausbildungstage auf frosch4future.de.

6.4. Die Einwilligung kann der/die Teilnehmer*in jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, wird davon nicht berührt.

6.5. Die Teilnehmer*innendaten werden ausschließlich zum Zweck der Abwicklung des Gewinnspiels und dem Ausschütten der Gewinne genutzt, eine Nutzung zu anderen Zwecken ist ausgeschlossen und bedarf der gesonderten Einwilligung der Teilnehmer*innen.

6.6. Die Teilnehmer*innendaten werden nach Abschluss des Gewinnspiels vorbehaltlich entgegenstehender gesetzlicher Gründe gelöscht.

6.7. Der Veranstalter weist ausdrücklich auf das Recht auf Auskunft über die beim Veranstalter gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers gem. Art. 15 DSGVO, sowie auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO oder Löschung gem. Art. 17 DSGVO oder auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 DSGVO sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO hin. Ebenso auf das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz gem. Art. 77 DSGVO.

6.8. Der/die Teilnehmer*in kann sich in Fragen des Schutzes ihrer/seiner personenbezogenen Daten uneingeschränkt an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten des Veranstalters, Herrn Boris Koppenhöfer, unter datenschutz@werner-mertz.com wenden.

[1] Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, siehe auch Art. 4 Nr. 1 DSGVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung).